Ansgar Heveling MdB

Internationales Parlaments-Stipendium im Herzen der Demokratie

Diese Seite drucken E-Mail

27. Juni 2017 | Praktikumsberichte

Derzeit war ich im Rahmen des "Internationales Parlaments-Stipendiums (IPS)" des Deutschen Bundestages, Stipendiatin aus Albanien, im Abgeordnetenbüro von Ansgar Heveling MdB, Vorsitzender des Innenausschusses und Obmann der CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Ausschuss für Kultur und Medien. Dabei hatte ich die Gelegenheit, einen tiefen Einblick in die Arbeitsweise des Deutschen Parlaments, meines Abgeordneten und der bei ihm tätigen Mitarbeiter als auch in Herrn Heveling Arbeit im Wahlkreis zu bekommen.

Die meiste Zeit meines Praktikums verbrachte ich im Büro selbst. Dort wurden mir diverse Aufgaben anvertraut: Ich habe Herrn Heveling Mitarbeiter beispielsweise bei Hintergrundrecherchen zu-, Innere Sicherheit und Schutz der Verfassung, Ausländer- und Asylpolitik, Wahlen/Parteien, Kultur und entwicklungspolitischen Themen und Zusammenstellung von Datenmaterialen, unterstützt. Darüber hinaus wurden mir der Kalender, der Blaue Plan für die Woche, die Tagesordnungen für die besuchten Sitzungen und viele andere hilfreiche Informationen zur Verfügung gestellt. Unter anderem durfte ich mir aus zahlreichen Einladungen, die das Büro jede Woche erhalten hat, die von mir bevorzugten Veranstaltungen aussuchen: Briefings, Diskussionen, Empfänge und Workshops. Dadurch hatte ich die Gelegenheit nützliche Kontakte zu knüpfen und interessante Menschen kennenzulernen.

Darüber hinaus liegt der Zeitraum unseres Praktikums ganz nah an den Bundestagswahlen, was natürlich eine ganz besondere Gelegenheit ist, die Vorbereitungen für den Wahlkampf zu erleben.
Anfang Mai habe ich die Reise in den Wahlkreis meines Abgeordneten gemacht. Die Reise war für mich eine spannende und sehr angenehme Erfahrung. Das hat auch mir geholfen, aktuelle Tendenzen, Probleme, Hindernisse und Perspektiven der deutschen politischen Innenpolitik in NRW und in ganz Deutschland besser zu verstehen.

Herr Heveling und seine Mitarbeiter haben mich sowohl in Berlin als auch im Wahlkreis sehr gut empfangen. Das gute Arbeitsklima in Büro hat mir geholfen meine Aufgaben besser durchzuführen. Bei Schwierigkeiten bekam ich immer Hilfe. Allerdings, es war nicht der Fall. Ich hab mich wohlgefühlt und hatte oft den Eindruck, dass sie mich nicht als Praktikantin ansahen, sondern als eine Angestellte, wofür ich sehr dankbar bin.

 

Ledia Lila, Albanien

 


© Copyright 2014-2017 - Ansgar Heveling MdB